Darf ich mich vorstellen?

Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Greta Arend.

Als Münsterländer Autorin habe ich mich auf Kurzgeschichten spezialisiert, die ich mehrheitlich amüsant, ironisch und oft auch mit schwarzem Humor gestalte.

 

In meinen Geschichten tobe ich mich gerne so richtig aus, wenn es darum geht eigene Erlebnisse, Beobachtungen, Aufgeschnapptes und ganz einfach Spinnereien, die in meinem Kopf herumspuken, aufzuschreiben. Am liebsten mache ich mich sowohl über mich als auch über meine Umwelt lustig, greife aber durchaus auch ernste Themen auf.

 

Seit August 2017 gibt es mein Buch "Tragödien in Dur - Mit Ironie geht vieles leichter" , welches ich in Eigenregie veröffentlicht habe.

Zuerst in einer Auflage von nur 100 Stück. Noch ohne ISBN und ohne Listung bei Amazon.

 

Nach zwei Wochen stellte ich fest, dass meine Kurzgeschichten nicht nur bei Freunden und Bekannten gut ankommen, sondern auch bei wildfremden Lesern angesagt sind.

Also ließ ich die zweite Auflage und im Dezember die dritte Auflage mit ISBN-Nummer drucken.

 

Aufgrund vieler Anfragen meiner Leser erschien im Mai 2018 das zweite Buch von mir. Diesmal mit dem Titel "Zynisch bis heiter", wieder mit vielen kurzweiligen Geschichten aus dem Münsterland.

 

Im November 2018 erschien dann ein Fantasyroman von mir im MoKo-Verlag Markus Kohler.

"Margo, die dreizehnte Fee" erzählt die "wahre" Geschichte Dornröschens, wobei die junge äußerst temperamentvolle Margo als dreizehnte Reichsfee des Königs von Goslar agiert. Beim Versuch, die neugeborene Prinzessin Rosalinde vor einer Zwangsverlobung mit dem Sohn des Invasoren Fürst Odin zu bewahren, lässt die impulsive Frau kein Fettnäpfchen aus. Als angeblich bösartige Hexe gebrandmarkt, nimmt sie den Kampf gegen die feindlichen Truppen und die alte Hexe Xara auf.

Lassen Sie sich entführen in eine magische Welt mit Feen, Kriegern, Hexen, einem äußerst lebendigem Zauberbuch und dem Wolfsjungen Fundevogel.

 


Margo, die dreizehnte Fee

von Greta Arend

 

Fantasyroman,

empfohlen ab 16 Jahre

248 Seiten

 

Jetzt neu

im MoKo-Verlag Markus Kohler

 

12,90 Euro als Taschenbuch

ISBN   978-3-74-678081-8


Tragödien in Dur - Mit Ironie geht vieles leichter

von Greta Arend

 

Taschenbuch,

100 Seiten,

16 kurzweilige Geschichten, zusammengebraut aus Erfahrungen, Beobachtungen, Herumspinnerei und purer Lust auf Schreiben.

Mit Illustrationen von Meikel Fernweh

                                                                                                                                                                                                                                                              9,00 Euro

                                                                                          ISBN  978-3-00-057785-7



Zynisch bis heiter

von Greta Arend

 

Tachenbuch,

98 Seiten,

putzmuntere lustige und teilweise nachdenkliche Kurzgeschichten aus dem Münsterland.

Mit Bildern von Eckhard Bode, Rainer Wunderlich, David Waldvogel, Patrick Beerhorst und Meikel Fernweh 

 

                                                                                         9,00 Euro

                                                                                         ISBN 978-3-00-059249-2



Eine kleine Auswahl meiner Geschichten finden Sie unter Textproben.